Tag Archive : Euro 2016

/ Euro 2016

Euro 2016 thrills casino

VOLGOGRAD, Russland (19. Juni): Englands Kapitän Harry Kane erklärte seine Ankunft auf der größten Fußballbühne, als er zweimal, darunter ein Nachspielzeit-Sieger, einen dramatischen 2:1-Sieg gegen Tunesien erzielte, als seine Mannschaft ihre WM-Kampagne begann.

Gerade als es so aussah, als würden die „Drei Löwen“ ihren enttäuschenden Lauf bei Weltcup-Turnieren fortsetzen, beugte sich Kane auf den hinteren Pfosten, um in der 91. Minute nach Hause zu fahren.

In Anbetracht von Ronaldos Hattrick für Portugal gegen Spanien am Freitag und dem Doppel für den Spanier Diego Costa, ebenfalls in diesem Spiel, und Romelu Lukaku aus Belgien, ist Kane der erste englische Spieler, der seit Gary Lineker 1990 in einem WM-Spiel zwei Tore erzielte.

Manager Gareth Southgate bezeichnete ihn als „Top-Stürmer“ und sagte, er kenne den Druck, unter dem der Stürmer von Tottenham Hotspur stand, nachdem er bei der Euro 2016 nicht punkten konnte.

Für ihn bin ich persönlich sehr erfreut, aber ich weiß, dass der Stolz, den er empfinden wird, wenn er sein Land heute Abend zum Sieg führt, für ihn der größte sein wird„, sagte Southgate.

Tunesiens Trainer Nabil Maaloul sagte, Kane sei der Unterschied zwischen den beiden Teams.

Er war es, der immer zur richtigen Zeit da war. Er ist der optimale Stürmer„, sagte er. „Die Räume, die von Kane geschaffen wurden, waren für uns sehr beängstigend.

Harry Kane Honours

Tottenham Hotspur

  • Football League Cup runner-up: 2014–15 

England

  • FIFA World Cup fourth place: 2018

Individual

  • Millwall Young Player of the Year: 2011–12 
  • Premier League Player of the Month: January 2015, February 2015, March 2016, February 2017, September 2017, December 2017 
  • PFA Team of the Year: 2014–15 Premier League, 2015–16 Premier League, 2016–17 Premier League, 2017–18 Premier League 
  • PFA Young Player of the Year: 2014–15 
  • Tottenham Hotspur Player of the Year: 2014–15 
  • Premier League Golden Boot: 2015–16, 2016–17 
  • PFA Fans‘ Player of the Year: 2016–17
  • Football Supporters‘ Federation Player of the Year: 2017
  • England Player of the Year Award: 2017
  • FIFA FIFPro World XI 2nd team: 2018
  • FIFA FIFPro World XI 5th team: 2017
  • FIFA World Cup Golden Boot: 2018
  • FIFA World Cup Dream Team: 2018

WM-Kampagne thrills casino

Angriffsfußball

England hatte versprochen, seine Kampagne mit angreifendem Fußball zu starten, und sie rissen vom Beginn des Spiels der Gruppe G an nach Tunesien, während ihre rotgekleideten Spieler in offene Räume strömten.

Tunesien kam nach Russland mit dem Ruf, schwer zu zerlegen zu sein. Stattdessen wurden sie von England schon früh immer wieder geöffnet, vor allem auf der rechten Flanke, wo Kieran Trippier mit seinem Tempo und seinen prägnanten Kreuzen Angriffsgefahr darstellte.

Kane setzte England in der 11. Minute verdientermaßen in Führung, als Tunesiens Torhüter Mouez Hassen nur einen starken Kopfball von John Stones in Richtung des Stürmers schießen konnte, der ein kühles Tor erzielte.

Aber ansonsten wurde England durch mangelnde Gelassenheit vor dem Tor in einer heißen Nacht am Ufer der Wolga enttäuscht, wobei viele Spieler von Mückenwolken geplagt wurden.

England bezahlte den Preis für ihre Verschwendung, als den Nordafrikanern, die gerade erst begonnen hatten, sich vorzubereiten, vor der Pause ein Elfmeter verhängt wurde.

Verteidiger Kyle Walker schwang einen Arm hinter sich und fing Fakhreddine Ben Youssef im Gesicht, und der kolumbianische Schiedsrichter Wilmar Roldan zeigte auf den Punkt.

Ferjani Sassi, der ein Gebet zu sich selbst zu flüstern schien, erzielte in der 35. Minute rechts neben dem englischen Torhüter Jordan Pickford einen niedrigen Punkt.

Strafschadenersatzansprüche

England hatte eigene Strafforderungen abgelehnt, bevor es darum kämpfte, seine Intensität nach der Halbzeit aufrechtzuerhalten. Tunesien sah bequemer aus, da es sich in der Verteidigung zurücklehnte, nur um von Kane in der 91. Minute rückgängig gemacht zu werden.

Aus einer Trippier-Ecke fand ein Blick auf Harry Maguire den Kapitän am hinteren Pfosten und Kane nickte geschickt nach Hause, um England einen erfolgreichen Start zu ermöglichen.

Beim 1:1 hatten wir einen Plan, um… weiter zu suchen, aber nicht beim Gegenangriff erwischt zu werden„, sagte Englands Manager Gareth Southgate. „Am Ende baute sich der Druck auf und auf. Wir haben die richtigen Dinge getan und gute Entscheidungen getroffen und waren preiswert für den Sieg.“

Das Ergebnis bedeutet, dass Belgien in der Gruppe G nach einem 3:0-Sieg über den WM-Debütanten Panama am frühen Montag die Tordifferenz anführt. Thrills Casino ist eine moderne Online-Spielhalle, die sehr an Popularität dazu gewonnen hat

England kam entschlossen nach Russland, um die Enttäuschung über die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien hinter sich zu lassen, als es kein Spiel gewann und in der ersten Hürde scheiterte. Dann kam die Eliminierung der Euro 2016 durch das kleine Island.

Kane glaubt jedoch, dass der Sieg am Montag den Geist der jungen und weitgehend unerfahrenen Mannschaft von Southgate gezeigt hat.

Es ist gewaltig. Ich bin so stolz auf die Jungs. Wir machten weiter. Wir haben viel über das Zusammensein gesprochen und wir haben eine großartige Beziehung zueinander„, sagte er.